Schritt für Schritt: Bastle eine Snack-Box aus einem Papp-Teller

Aus Papp-Tellern kann man vieles basteln – unter anderem auch eine einfache, aber kreative Snack-Box. Hier zeigen wir dir wie du diese ausgefallene Box basteln kannst. Du kannst sie zum Beispiel für Essen, Süßigkeiten oder einfach als Aufbewahrungs-Box aus Pappe verwenden. Dabei sind deiner Kreativität natürlich keine Grenzen gesetzt. 😉

Los geht’s!

Materialen für Box aus Papp-Teller

Du kannst es dir wahrscheinlich schon denken: Um eine Box aus einem Papp-Teller zu basteln, braucht es nicht viel Material. Eine Bastel-Schere, etwas Tesa-Film und eventuell ein paar Deko-Elemente sind das einzige was du brauchst. Um die Deko zu befestigen benötigst du einen einfachen Bastelkleber.

Material-Checklist

  • Bastel-Schere
  • Tesa-Film
  • Optional: Deko-Elemente
  • Optional: Bastelkleber

1. Schneide Papp-Teller ein

Zuerst solltest du den Papp-Teller mit der Bastelschere einschneiden, wie oben im Bild gezeigt. Dabei sind nur vier Schnitte nötig, um deinen Papp-Teller in eine Box oder Schale zu verwandeln. Hierbei kannst du auch variieren, indem du die Einschnitte mit der Schere ein bisschen versetzt – also nicht komplett symmetrisch. So sind die Seiten der Papp-Schachtel am Ende unterschiedlich hoch. Probiere einfach aus, was dir am besten gefällt! 🙂

2. Falte den Papp-Teller

Nun musst du den Papp-Teller falten. Falte die Seiten des Papp-Tellers nun an der Stelle, wo du sie eingeschnitten hast nach oben. Und schon hast du die finale Form deiner neuen Schale aus Pappe. Der Vorteil des Papp-Tellers ist hier, dass du durch die runde Teller-Form schöne abgerundete Ecken hast.

3. Klebe deine neue Papp-Schachtel

Im nächsten Schritt musst du deine neue Papp-Schachtel zusammenkleben. Das kannst du entweder mit einfachem Tesa-Film machen oder einem Bastelkleber, wie z.B. dem Pattex 100 % Multi-Power-Kleber. Dieser ist stärker als handelsüblicher Klebefilm und daher ideal geeignet für die starke, wellige Pappe des Tellers. Außerdem sieht das Endergebnis einfach eleganter aus, wenn keine Klebestreifen zu sehen sind – also auch super, wenn du etwas in der Papp-Schachtel verschenken willst. 🙂

4. Mit Deko verschönern

Jetzt kommt der kreative Teil! Verschönere deine neue Papp-Schachtel mit Deko-Elementen. Hierbei sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt. 🙂 Um die Deko-Elemente anzubringen, kannst du wieder den Bastelkleber benutzen. Ich habe hier wieder den Pattex 100 % Multi-Power-Kleber genommen, denn damit halten alle möglichen Materialien und fallen nicht schon nach ein paar Stunden wieder ab. 🙂

5. Fülle deine neue Papp-Schachtel!

Super, du hast es geschafft. 🙂 Jetzt musst du deine Schachtel nur noch füllen. An Weihnachten habe ich zum Beispiel eine Box mit Weihnachtskeksen gebastelt, die ich dann an meine Freunde und Familie verschenkt habe. Dabei habe ich vorher den Papp-Teller mit Farbe angemalt und zuletzt eine weihnachtliche Serviette hineingelegt. Das ist auf jeden Fall ein Hingucker bei jeder Weihnachtsfeier! 😉 Außerdem habe ich mir noch einen Stifte-Behälter gebastelt, indem ich den Papp-Teller eher zu einem Würfel geformt habe. Jetzt habe ich auch endlich wieder Platz für all meine Stifte. 😉

Was habt ihr mit euren Papp-Schachteln vor? Ich freue mich auch eure Kommentare!

Variationen (gefunden bei Pinterest)

Hier noch einige weitere Möglichkeiten und Variationen für Schachteln aus Papp-Tellern, die ich bei Pinterest gefunden habe: